Woran erkennt man Autismus?

Die ersten Merkmale treten bereits vor dem 4. Lebensjahr auf.
Autimus zeigt sich deutlich in zwei bestimmten Bereichen:
Soziale Interaktion und stereotype Verhaltensmuster.

Doch was bedeutet das?
Mit sozialer Interaktion ist der Umgang mit anderen Menschen und Kommunikation gemeint. Diese Themen sind für Autisten sehr schwer, da NTs* oft missverständlich sind.
Stereotypisches Verhalten ist für Autisten ein Mittel, um ihre Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wenn ihre Ordnung gestört wurde. Diese Verhaltensmuster sind keine Tics oder Spleens, die jeder hat, sondern eher eine Notwendigkeit um Stress abzubauen.

Die Probleme in beiden Bereichen sind nicht immer sichtbar und genau deshalb, ist auch Autismus nicht immer sichtbar. Aspies** neigen dazu, sich zu verstellen, um besser in die Welt der NTs zu passen, doch das verursacht meist mehr Komplikationen auf beiden Seiten.

*neurotypische Menschen, alle Nicht-Autisten
**Menschen mit dem Asperger-Syndrom

Es gibt Neuigkeiten!


nu.artika gibt es jetzt nicht nur auf DaWanda und auf auswählten Märkten und Veranstaltungen, sondern auch bei Kettenchaosdesign. Dieses wundervolle Ladengeschäft im Holländerviertel in Potsdam hat nun einige ausgewählte Kostbarkeiten von mir im Angebot.